Wie könnte man sich erklären...                                           DASS FALSCHE ZIELE DEN MENSCHEN KRANKMACHEN KÖNNEN

Falsche (ungesunde) und gesunde Ziele haben jeweils gleiche Abläufe nach der Mittelpunkt-Mechanik: das jeweilige Ziel will sich erfüllen. Wenn zum Beispiel ein reicher Mann immer noch mehr Geld haben will, dann wird dieses Ziel ihn in eine ständige Spannung versetzen, die auf Dauer ungesund sein kann.

Könnte er dieses Ziel wechseln zu der Sicht: Ich habe genug Geld und möchte meine Ruhe finden, ändert sich seine Einstellung und er wird von dem neuen Ziel völlig anders gestaltet, mit den entsprechenden Reaktionen.

 

Ähnlich laufen alle Süchte ab.

 

Falsche Ziele werden oftmals gar nicht als solche erkannt, weil sie dermaßen in einem selbst integriert sind, dass sie als selbstverständlich erachtet werden. Erst wenn man merkt, dass sich körperliche und psychische Unstimmigkeiten zeigen, käme man (besonders wenn der Mechanismus der Ziele bekannt ist) auf die Idee, nach den Ursachen zu suchen – also nach den Zielen in einem.

 

Eine Methode, diese herauszufinden sind die Fragen: Warum tue ich das, was ich tue? Ist es gesund für mich? Sollte ich dieses Ziel versuchen zu modifizieren oder aufzugeben? 

 

Jeder Klient, der zum Beispiel eine Suchtkur überstanden hat, wird nach einer entsprechenden Zeit bezeugen können (wenn er vollständig davon befreit ist), dass es unglaublich ist, dass er diese Sucht hatte und jetzt, wo er in einem anderen Ziel ist, sie ihm nichts mehr anhaben kann: er sieht diese Versuchung – wenn es überhaupt noch eine für ihn gibt – mit anderen Augen und fühlt sich frei davon.

 

Fazit: Setze dir gesunde und erreichbare Ziele. Dann wird dein Leben in der Regel zufrieden verlaufen. Erkenne dich selbst und erkenne deine Ziele.

 

 

Ausführlicher im Link:

Gespräch über falsche Ziele

 

 

 

© Es ist zulässig, diesen Inhalt unter der Bedingung, meine Website www.karlheinzhermsch.de zu nennen, und ohne die Texte zu verändern bzw. zu kürzen, uneingeschränkt zu nutzen oder zu vervielfältigen. (Nachfragen über Ausnahmen bitte über mein Impressum.)