Gehirn                                                   brain

Wahrnehmung                                     perception

Ziele                                                      aims

Mittelpunkt-Mechanik                        midpoint-mechanics

Bewusstsein                                          consciousness

 

Denken                                                 thinking

Gefühlsempfindungen                        emotional sensations


Psyche                                                   psyche

Urstrukturen                                       primordial structures
 
Wie die Welt entstanden ist                how the world came into being

Vererbung / Genetik / Epigenetik      heredity / genetics / epigenetics

 

---------------------------

 

Neuronen in Verbindung mit Synapsen sind die zentralen Elemente im Gehirn. Damit lernt, entscheidet und steuert es den Menschen.

 

Entscheidend sind die Ziele in einem selbst, die man geerbt hat, und die sich im Laufe des Lebens gebildet haben, in erster Linie, um mit der Welt umzugehen.

 

Ziele generieren Neuronennetzwerke, um erfüllt zu werden.

 

Dazu gehören auch Ziele, die man mit seinem ICH (dass sich ebenfalls im Gehirn befindet und eine wichtige Rolle spielt) erreichen will.

 

So wächst den Neuronen die Macht durch die Ziele zu, die Mit- und Gegeneinander agieren.

 

Ohne sie wäre man nichts als eine leere Hülle.

 

 

eBook   € 9,99

 

--------------------------------

 

 

This publication is based less on academic knowledge of psychology and philosophy than on the analysis of their claims.

 

• Without taking into account the resulting statements in this book, no psychologist can realistically describe what the psyche consists of and how it works.

 

• This also applies to the definition of consciousness.

 

• And textbooks unfortunately do not teach that aims are always the driving forces in living things.

 

 

 

I particularly noticed that it is difficult for some philosophers (and psychologist) to understand that people are guided by neural networks (midpoints).

 

In all cases this is due to the metaphysical attitude: the belief in the supernatural.

 

In this book you can read carefully researched new perspectives. It is a treasure chest with fresh inspirations.

 

 

eBook    $ 9,99

 

               £ 7,38

 

               € 8,15

 

    --------------------------------

 

 

 2. geänderte Auflage

 2021

 

 

Das Bewusstsein kann natürlich aus einer rein physiologischen, also physikalisch – chemischen Sicht betrachtet und erklärt werden – wie in diesem Buch ausgeführt.

 

 Damit fällt alles Übersinnliche weg, dass es in der Vergangenheit nie zu einem akzeptablen Schlüssel gebracht hat.

 

Die These:

 

► Das Gehirn entscheidet mit den Zielen, die in ihm liegen.

 

► Das Bewusstsein ist lediglich verstärkte Aufmerksamkeit, um dem Gehirn aktuelle Informationen dafür zu liefern.

 

eBook  € 6,99

 

Print  € 11,48

 

--------------------------------

 

 

 

 

e Book $ 8,54

 

            £ 6,25

            € 6,99

 

 

 

 

  Print   $ 12,33

 

             £   9,05

             € 11,48

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Consciousness can naturally be viewed and explained from a physiological, i.e., physico-chemical point of view - as explained in this book.
With this, everything supernatural falls away that never led to an acceptable key in the past.

The thesis:
► The brain decides with the goals that lie within it.
► Consciousness is just increased attention in order to provide the brain with current information about it.

 

 

------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

eBook € 6,99

 

 Print € 10,73

 

 

 

 

 

 

Universum (Definition Wikipedia):

 

„Das Universum (von lateinisch universus ‚gesamt‘), auch der Kosmos oder das Weltall genannt, ist die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie und Energie darin.“

 

D.h.: Das Universum kann nicht entstanden sein, da es alles beinhaltet. Daraus ergibt sich, dass es schon immer da war, und die Frage nach dessen Entstehung nur falsch beantwortet werden könnte.

 

Auch wenn die Antwort ein „mystischen Wesen“ beinhalten sollte: Denn auch dieses wäre Inhalt des Universums.

 

 

 

--------------------------------

 

 

Universe (definition Wikipedia):
"The universe (from the Latin universus" total "), also called the cosmos or the universe, is the totality of space, time and all matter and energy in it."

That means: The universe cannot have been created because it contains everything. The result is that it has always been there, and the question of how it came about could only be answered incorrectly.
Even if the answer should contain a “mystical being”: because this would also be the content of the universe.

 

e Book $ 8,49

 

            £ 6,18

           

            € 6,99

 

 

                                                                        Print   $ 13,00

                                                                              

                                                                                 € 11,48

 

 

 

-------------------------

 

 

Alle Wut kommt letztlich aus seinem Selbst – dem eigenen Gehirn. Genauer gesagt: Aus den Zielen, die in ihm liegen. Denn jeder reagiert so, wie seine Ziele etwas aufnehmen.
Weder ist die Welt nur so, wie man sie sieht, noch ist man selbst nur so, wie man sich selbst sieht. Beide Ansichten sind subjektiv – und beide könnte man eventuell ändern.
Daraus folgt: 1. Man sollte sich zunächst die Ziele in einem selbst ansehen. Schauen, ob sie geändert werden sollten und zu ändern sind. 2. Und im nächsten Schritt das Wahrgenommene näher betrachten. Überlegen, was und wie vielleicht etwas korrigiert werden könnte.


**Substanzen und Gesetze (Definition) – hermsch

 

eBook € 6,99 

 

Print € 11,76

 

 

--------------------------------

 

 

 

Was dürfen Gläubige nicht wissen?

 

 

 

Dass nicht alles möglich ist. Weil sonst die Allmachtphantasien, die auf das jeweilige Zentrum des Glaubens projiziert werden, Gefahr laufen, nicht mehr zu greifen.

 

Was z.B. nicht möglich ist: Dass identische Substanzen unter identischen Umständen, nicht immer ein identisches Ergebnis hervorbringen.

 

Weil dann der Glaube, der auf Allmächtigkeit zielt, gefährdet wird.

 

Glaube ist deswegen so weit verbreitet, weil jeder Mensch in seinen Urstrukturen den Antrieb hat, einem allmächtigen Anführer zu folgen.

 

Denn so kann man am besten überleben.

 

 

eBook € 4,99

 

 

--------------------------------